GTM-5LHRHSV YAMIL BORGES | Deutschland | Base Berlin

Web-Entwicklung und Gestaltung @ 2018 by BASE BERLIN.

Proudly created by PIO.

Yamil Borges

"Die Amerikanerin Yamil Borges ist, nachdem sie die Hauptrolle in "Chicago" im Theater des Westens glänzend besetzte, zur Wahlberlinerin geworden. Die Show ist längst weitergezogen, doch Yamil Borges ist geblieben. Sie hat sich in der Stadt neu orientiert und nicht nur als singende Tänzerin gearbeit - das macht sie seit dreißig Jahren. Ihre Karriere begann an der berühmten New Yorker Musical-Schmiede "La Guardia High School Of Performing Arts". Aufgewachsen in einer kinderreichen puertoricanischen Familie in der New Yorker Bronx, bestand Yamil Borges die Aufnahmeprüfung, arbeitete hart am amerikanischen Traum und wurde tatsächlich entdeckt.

Als Leonard Bernstein 1979 seine "West Side Story" am Broadway neu inszenierte, engagierte er sie prompt für die Rolle der "Rosalia". In kürzester Zeit avancierte sie zum Broadwaystar. In dem Musical-Film "A Chorus Line" spielte sie 1985 an der Seite von Michael Douglas eine hoffnungsvolle Musicaldarstellerin. Für diese Rolle mußte sie sich nicht groß verstellen. Weitere Rollen im Fernsehen folgten, wie zum Beispiel in der Krimi-Serie "Miami Vice" und der "Bill Cosby Show".

Eine New-Yorker Musical-Tournee-Produktion brachte Yamil Borges Anfang der neunziger Jahre zum ersten Mal nach Deutschland.

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz YouTube Icon
  • Instagram - Schwarzer Kreis